Hochzeit

Termin

Sie und/oder Ihr Partner/Ihre Partnerin gehören zu unserer Pfarrgemeinde und möchten in unserer Kirche heiraten.

Dann möchten wir Sie bitten, rechtzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen – bevor Sie den Termin festgelegt haben.

Gespräch und Vorbereitung

Der Priester oder der Diakon wird mit Ihnen ein Gespräch vereinbaren, um Sie kennen zu lernen. Dabei wird das so genannte Ehevorbereitungsprotokoll ausgefüllt. Dazu benötigen Sie einen Taufschein, den Sie bei dem Pfarramt erhalten, bei dem Sie getauft worden sind. Außerdem nehmen Sie an einem Nachmittag zur Ehevorbereitung teil und treffen sich mit dem Priester oder Diakon nochmals zur Gestaltung des Gottesdienstes.

Aktuelle Termine der Brautleute-Tage:

  • Samstag, 14. Oktober 2017
  • Samstag, 10. Februar 2018
  • Samstag, 10. März 2018
  • Samstag, 21. April 2018

 

Trauung

Trauungen finden in unserer Pfarrkirche statt, in der Regel samstags (mögliche Zeiten: 11.00 Uhr, 13.30 Uhr, 15.00 Uhr).

Wenn Sie (oder Ihr/e Partner/in) zu unserer Gemeinde gehören, Ihre Trauung aber in der evangelischen Kirche stattfinden soll (eventuell als „ökumenische Trauung“ mit Beteiligung eines katholischen Geistlichen), nehmen Sie auch mit uns Kontakt auf.

Ebenso nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wenn Sie Ihre Trauung auswärts mit einem anderen Geistlichen feiern.

Auswärtige Paare, die in unserer Kirche feiern möchten, bringen zur Trauung einen Geistlichen mit.

Hinweise zur Feier der Trauung

Hinweise zur Feier der Trauung

 Vorbereitung und Gestaltung der Feier

Der Gottesdienst wird mit dem Priester oder dem Diakon vorbereitet, der mit Ihnen die Trauung feiert. Dabei wird der Ablauf der Trauung besprochen.

Zuvor erhalten Sie beim „Tag zur Ehevorbereitung“ Anregungen und Materialien für die Gestaltung Ihres Traugottesdienstes.

Musik im Gottesdienst

Sie können die Lieder bzw. die Musik selbst oder mit dem Priester oder Diakon zusammen auswählen. Achten Sie bitte darauf, dass mindestens zwei Lieder mit der Gemeinde gesungen werden können. Sie können den Dienst unseres Kirchenmusikers in Anspruch nehmen. Für den Organistendienst und die entsprechende Vorbereitung berechnen wir Ihnen 50,00 €, die Sie vor der Trauung im Pfarrbüro bezahlen (100,00 € wenn eine besondere Vorbereitung erforderlich ist).

Wenn es in Ihrer Familie oder in Ihrem Freundeskreis einen Organisten oder Musiker gibt, können auch diese Ihre Trauung mitgestalten. Diese sollten dann rechtzeitig mit dem Mesner bzw. dem Kirchenmusiker Kontakt aufnehmen, um mögliche praktische Fragen zu klären (Kontakt über das Pfarrbüro). Mit dem Priester wird dann die Liedauswahl besprochen.

Blumenschmuck

Unsere Kirche wird vor dem Sonntag jeweils im Auftrag der Gemeinde geschmückt.

Wennn Sie einen eigenen Blumenschmuck für Ihre Trauung möchten, können Sie aber auch ein Blumengeschäft für den Blumenschmuck in der Kirche beauftragen. Teilen Sie uns dies bitte mit.

Sollten zwei Trauungen am selben Tag stattfinden, ist zwischen den Brautpaaren eine Absprache erforderlich. Wir stellen den Kontakt her.

Blumen streuen, Reis werfen

Da es für unseren Mesner einen zusätzlichen Aufwand bedeuten würde, ist es nicht erlaubt, in der Kirche und im Eingangsbereich vor den Türen Blumen zu streuen oder generell Reis etc. zu werfen.

Fotografieren in der Kirche

Bitte sorgen Sie dafür, dass nur eine Person vorne in der Kirche fotografiert bzw. filmt, und weisen Sie diese darauf hin, dass dies diskret geschehen soll, ohne die Feier des Gottesdienstes zu stören.

 

Weitere Fragen?

Wenden Sie sich einfach an den Pfarrer bzw. Diakon, der mit Ihnen die Trauung feiert.

Stand: 6. Oktober 2016