Predigten & Impulse zu Sonntagen und Festen

Hier finden Sie die aktuellen Predigten, Videoimpulse, Lieder zum Mitsingen und teilweise auch Bilder. Wenn Sie die Predigten der Fastenzeit 2020 und der Kartage/Ostern 2020 suchen finden Sie sie links unter den entsprechenden Reitern. Viel Freude beim Anschauen, Anhören oder Mitsingen.

Predigt zum 7. Ostersonntag

Evangelium: Joh 17,1-11

"Deshalb sprechen wir ja auch davon, dass Christus selbst für uns eintritt, unser Mittler ist, unser Fürsprecher beim Vater. Er tritt vor den Vater und gibt uns das beste Zeugnis, das man sich überhaupt vorstellen kann. Wir haben ihn erkannt, an seinem Wort festgehalten und den Glauben angenommen. „Ich empfehle sie dir“ sagt er damit." Pastoralassistent Hanno Hesterberg spricht in seiner Predigt über das Zeugnis, dass Jesus uns ausstellt.
Informationen zum Anmeldeverfahren in unseren Gottesdiensten finden Sie hier: Anmeldeverfahren. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet: 07941/98979-12. Plätze in Gottesdiensten können immer während der Öffnungszeiten des Pfarrbüro und nur unter dieser Telefonnummer reserviert werden.

► Die Predigt ist von Pastoralassistent Hanno Hesterberg.
► Die Predigt ist auch zum Anhören vorhanden.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.
► Die Diözese hat auch eine Vorlage für eine Marienandacht erstellt.

Predigt zu Christi Himmelfahrt

Evangelium: Mt 28,16-20

„Wann war bei euch und Ihnen schon einmal Matthäi am Letzten? Vor einer Klassenarbeit oder Prüfung, auf die viel zu wenig gelernt wurde und nichts mehr zu machen war. In der Arbeit, als ich mich ausgebrannt und völlig am Ende fühlte. In einer Beziehung, völlig zerstritten oder sich nichts mehr zu sagen haben.“ In seiner Predigt zu Christi Himmelfahrt geht Pfarrer Klaus Kempter auf das Ende des Matthäusevangeliums ein und was wir von der Redewendung „Matthäi am Letzten“ für unser Leben mitnehmen können.

► Die Predigt ist von Pfarrer Klaus Kempter.
► Die Predigt ist auch zum Anhören vorhanden.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.
► Die Diözese hat auch eine Vorlage für eine Marienandacht erstellt.

Predigt und Videoimpuls zum 6. Ostersonntag

Evangelium: Joh 14,15-21

"Wenn wir mit Jesus verbunden sind, sehen wir die Welt mit anderen Augen." Pastoralreferent Christian Verhufen spricht in seiner Predigt über das Geschenk, dass zum einen Jesus im Heiligen Geist immer bei uns bleibt und welche Chancen es bietet, die Welt und seine Mitmenschen mit neuen Augen, durch die Augen Jesu zu sehen. Der Videoimpuls für diese Woche findet sich wie immer auf der rechten Seite. Viel Freude beim Anschauen. Informationen zum Anmeldeverfahren in unseren Gottesdiensten finden Sie hier: Anmeldeverfahren. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet: 07941/98979-12. Plätze in Gottesdiensten können immer während der Öffnungszeiten des Pfarrbüro reserviert werden.

► Die Predigt ist von Pastoralreferent Christian Verhufen.
► Die Predigt ist auch zum Anhören vorhanden.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.
► Die Diözese hat auch eine Vorlage für eine Marienandacht erstellt.

Predigt und Videoimpuls zum fünften Ostersonntag

Lesungstext: Apg 6, 1-7

"Sie selbst hatten zwar andere Aufgaben, doch dieses Problem war ihnen so wichtig, dass sie hierfür eine Lösung suchten. Sie suchten sieben Männer aus, die sich um die Verteilung der Nahrungsmittel kümmern sollten." Diakon Klaus Hohl spricht in seiner Predigt über die Entstehung des Berufs des Diakons. Er zeigt auf, wie wichtig dieses Amt ist. Auch heute gibt es wieder ein Impulsvideo, in dem es nicht nur um das Amt des Diakons geht. Im neuen Impulsvideo geht es auch um die Mütter am Muttertag. Es findet sich direkt auf der rechten Seite. Die Predigt kann wie gewohnt, entweder heruntergeladen oder angehört werden.

► Die Predigt ist von Diakon Klaus Hohl.
► Die Predigt ist auch zum Anhören vorhanden.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Lieder zum Mitsingen

Auch wenn momentan das gemeinschaftliche Singen im Gottesdienst fehlt: singen kann man immer und jederzeit. Für den Marienmonat Mai stellen wir wieder einige Lieder zum Mitsingen zur Verfügung. Viel Spaß beim Singen oder Zuhören:

► Maria, dich lieben (sechs Strophen): GL 521,1-6
► O Maria, sei gegrüßt (drei Strophen): GL 523,1-3
► Maria, Mutter unsres Herrn (vier Strophen): GL 530,1-4
► Lasst uns erfreuen (fünfte Str. + Finale): GL 533,5
► Maria breit den Mantel aus: GL 534
► Segne du, Maria: GL 535
► Maria, Maienkönigin: GL 890
► Mutter Maria, mit dir will ich gehn (vier Strophen): EH 99,1-4

Predigt und Videoimpuls zum 4. Ostersonntag

Evangelium zum 4. Ostersonntag: Joh 10,1-10

"Zu Jesus, der von sich sagt: „Ich bin die Tür; wer durch mich hineingeht, wird gerettet werden.“ Eine Tür, vor der kein Türsteher steht. Eine Tür, für die es keine Einlassbedingungen gibt. Eine Tür, die einlädt hineinzugehen." Viele Türen, viele Eingänge haben sich in unserer heutigen Situation verändert oder bleiben uns ganz verwehrt. Was das mit dem Evangelium des vierten Ostersonntags zu tun hat, zeigt Pfarrer Klaus Kempter in seinen Predigtgedanken auf. Sie können die Predigt, wie gewohnt, entweder herunterladen oder anhören.

► Die Predigt ist von Pfarrer Klaus Kempter.
► Die Predigt ist auch zum Anhören vorhanden.

Das Impulsvideo für dieses Wochenende beschäftigt sich mit einem Lied aus dem Gotteslob. Die FSJ-lerin Corinna Merle stellt in ihrem Impuls das Lied "Größer als alle Bedrängnis" aus dem Gotteslob (GL 854) vor und lässt uns alle an ihren Gedanken dazu teilhaben. Sie finden das Video wie gewohnt oben auf der rechten Seite. Viel Freude beim Anschauen.

Wer das Lied und vor allem die Melodie lernen möchte, kann das mit dem zweiten Video tun. Sobald es wieder möglich ist, möchten wir das Lied auch alle gemeinsam im Gottesdienst singen. Auch das Übungsvideo findet sich auf der rechten Seite. Viel Erfolg beim Üben. Weiter unten finden sich auch noch drei Marienlieder zum Mitsingen - passend zum Marienmonat Mai.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Bilder zum Gottesdienst am 4. Ostersonntag 2020 in Öhringen

Predigt und Videoimpuls zum 3. Ostersonntag

Evangelium zum 3. Ostersonntag: Lk 24,13-35

"Manchmal sehen wir vieles und übersehen doch das Wichtigste. [...] Jesus zeigt sich immer wieder verborgen in unseren Mitmenschen." Es gibt Situationen und Erlebnisse, die wir im ersten Moment gar nicht verstehen können. Auch die zwei Jünger in Emmaus haben zuerst nicht gemerkt, dass es Jesus ist, mit dem sie unterwegs sind. Doch das Herz hat dann den Unterschied gemacht, schreibt Pastoralreferent Christian Verhufen in seinem Predigtimpuls.
Das dazugehörige Impulsvideo findet sich wieder auf der rechten Seite.

► Die Predigt ist von Pastoralreferent Christian Verhufen.
► Die Predigt ist auch zum Anhören vorhanden.

Auch wenn momentan das gemeinschaftliche Singen im Gottesdienst fehlt: singen kann man immer und jederzeit. Wie im Video erwähnt, gibt es daher an dieser Stelle zwei Lieder zum Mitsingen. Viel Spaß beim Singen oder Zuhören:

► Halleluja: GL 332
► Wir gehen unsre Wege (4. Strophen): EH 157,1-4

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Bilder zu den Gottesdiensten am 3. Ostersonntag 2020 in Öhringen und Neuenstein

Predigt und Videoimpuls zum 2. Ostersonntag

Evangelium zum 2. Ostersonntag, gleichzeitig Weißer Sonntag: Joh 20,19-31

"Meint er: Sonst glaube ich euch nicht, was ihr mir erzählt habt? Oder: Sonst glaube ich nicht, dass Jesus auferstanden ist? Ich denke, er meint beides." Vielleicht weiß die ein oder der andere schon, um wen es geht. Es geht um Thomas und seine Zweifel. Er ist Zweifler und Vorbild für uns zugleich, so wie Pfarrer Klaus Kempter in seiner Predigt schreibt.
Der 2. Ostersonntag wird auch Weißer Sonntag genannt. Unter normalen Umständen wären die Erstkommunionkinder heute zu ihrer Erstkommunion gegangen. Vielleicht können wir in unseren Gebeten, Impulsen und Hausgottesdiensten an unsere Erstkommunionkinder denken.
Extra für unsere Erstkommunionkinder gibt es eine Videobotschaft von unsererm Pastoralassistenten Hanno Hesterberg auf unserem YouTube-Kanal. Das Video findet sich auf der rechten Seite.

► Die Predigt ist von Pfarrer Klaus Kempter.
► Die Predigt ist auch zum Anhören vorhanden.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Bilder zu den Gottesdiensten am 2. Ostersonntag (Weißer Sonntag)