Predigten & Impulse zu Sonntagen und Festen

Hier finden Sie die aktuellen Predigten, Videoimpulse, Lieder zum Mitsingen und teilweise auch Bilder. Die Predigten der Fastenzeit 2020, der Kartage/Ostern 2020 und der Osterzeit 2020 finden Sie links unter den entsprechenden Reitern. Viel Freude beim Anschauen, Anhören oder Mitsingen.

Videoimpuls zur Ferienzeit

"Sommerzeit - Ferienzeit: dieses Jahr anders. Nicht alle können und wollen wegfahren. Auf der Suche nach unbeschwerter Erholung, ist immer auch etwas Sorge und Vorsicht mit im Gepäck." Auch in der Sommer- und Urlaubszeit können wir von den Jüngern lernen. Sie zeigen uns, wie wir zusammen einen Rückblick halten können. All das gehört momentan zu unserem Leben dazu, so Pfarrer Klaus Kempter in seinem Impuls zur Ferienzeit. Die Sommersonnenwende ist bereits vorüber und die Tage werden kürzer. Zwischen blühen und reifen - Ende und Beginn, passt auch der Rhythmus unseres Lebens. Dazu passt das Lied "Das Jahr steht auf der Höhe" (GL 465).

Mehr Videos gibt es auf unserem YouTube-Kanal: Kath. Kirche St. Joseph

Gottesdienstvorlage zum 18. Sonntag im Jahreskreis

Während der Corona-Zeit gibt es für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte auf die geltenden Hygienevorschriften. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag zwei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine oder mehreren feiert.

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Predigt zum 18. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium: Mt 14,13–21

"Gutes ist neben Bösem, manchmal schwer zu unterscheiden, ja in den meisten Menschen liegt es neben- und ineinander. Auch bei uns sind das Gute und das Schlechte oft eng verschlungen, wie das Unkraut mit dem Weizen im Gleichnis." Jesus versucht uns das im heutigen Evangelium anhand mehrer Gleichnisse klar zu machen, wie Pastoralassistent Hanno Hesterberg in seiner Predigt schreibt.

► Die Predigt ist von Pfarrer Klaus Kempter.

Für jedes Wochenende wird ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung gestellt. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte auf die geltenden Hygienevorschriften. Es gibt für diesen Sonntag zwei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine oder mehreren feiert.

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Predigt zum 17. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium: Mt 13,44–52

"Rom sorgt gerade wieder für Furore. " Pfarrer Klaus Kempter geht in seiner Predigt auf das aktuelle Schreiben aus Rom ein, in der es um die Frage nach der Leitung in Kirchengemeinden geht. Wie dies mit dem Evangelium des heutigen Sonntags zusammenhängt, lesen Sie in seiner Predigt.

► Die Predigt ist von Pfarrer Klaus Kempter.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte auf die geltenden Hygienevorschriften. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert.

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Predigt zum 16. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium: Mt 13,24–43

"Gutes ist neben Bösem, manchmal schwer zu unterscheiden, ja in den meisten Menschen liegt es neben- und ineinander. Auch bei uns sind das Gute und das Schlechte oft eng verschlungen, wie das Unkraut mit dem Weizen im Gleichnis." Jesus versucht uns das im heutigen Evangelium anhand mehrer Gleichnisse klar zu machen, wie Pastoralassistent Hanno Hesterberg in seiner Predigt schreibt.

► Die Predigt ist von Pastoralassistent Hanno Hesterberg.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte auf die geltenden Hygienevorschriften. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert.

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Predigt zum 15. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium: Mt 13,1-9

"Wo bist du? Bist du hier?" In diesen Zeiten kann man sich fragen, wo Gott ist. Aber ganz so einfach ist es dann auch nicht, wie Pastoralreferent Christian Verhufen in seiner Predigt versucht aufzuzeigen. Das in der Predigt erwähnt Konzert findet sich unter folgendem Link: Konzert im leeren Kölner Dom
Informationen zum Anmeldeverfahren in unseren Gottesdiensten finden Sie hier: Anmeldeverfahren. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet: 07941/98979-12. Plätze in Gottesdiensten können immer während der Öffnungszeiten des Pfarrbüro und nur unter dieser Telefonnummer reserviert werden.

► Die Predigt ist von Pastoralreferent Christian Verhufen.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte auf die geltenden Hygienevorschriften. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert.

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Predigt zum 14. Sonntag im Jahreskreis

Lesung: Röm 8,9.11-13

"Den Geist Gottes, der in allen Menschen guten Willens am Werk ist, den Geist Jesu Christi, der uns zu entschiedenen, achtsamen und liebenden Menschen macht. Wir Christen haben diesen Geist – und sind trotzdem nicht perfekte Menschen. Denn auch wir sind immer wieder im paulinischen Sinn vom Fleisch bestimmt." Beide Seiten sind unseres Menschseins - die Gute und die Schlechte. Doch Paulus zeigt und in der Lesung auf, wie der Geist Gottes unser Leben bestimmen kann. Was das auch mit den Ausschreitungen in Stuttgart zu tun hat, können Sie in der Predigt von Pfarrer Klaus Kempter nachlesen.
Informationen zum Anmeldeverfahren in unseren Gottesdiensten finden Sie hier: Anmeldeverfahren. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet: 07941/98979-12. Plätze in Gottesdiensten können immer während der Öffnungszeiten des Pfarrbüro und nur unter dieser Telefonnummer reserviert werden.

► Die Predigt ist von Pfarrer Klaus Kempter.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Predigt zum 13. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium: Mt 10,37-42

"Jesus nachzufolgen bedeutet einen Schwerpunkt im Leben zu setzen. Denn die Entscheidung der Aufforderung zu folgen ist lebensverändernd. Für mich bedeutet es, dass ich mein Handeln versuche am Vorbild von Jesus auszurichten." Was das genau für FSJLerin Corinna Merle konkret bedeutet, erfährt man in der kompletten Predigt, die zum Download bereitsteht.

► Die Predigt ist von FSJlerin Corinna Merle.

Informationen zum Anmeldeverfahren in unseren Gottesdiensten finden Sie hier: Anmeldeverfahren. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet: 07941/98979-12. Plätze in Gottesdiensten können immer während der Öffnungszeiten des Pfarrbüro und nur unter dieser Telefonnummer reserviert werden.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert. Für den Marienmonat Mai gibt es zusätzlich eine Maiandacht und außerdem noch eine Pfingstnovene:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Nachtrag: Predigt zum 12. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium: Mt 9,36-38 und 10,1-8

„Das pfeifen ja schon die Spatzen von den Dächern“, passt irgendwie zum heutigen Evangelium. Denn wenn diese Redewendung ins Spiel kommt, geht es meistens um Wahrhaftigkeit, etwas was verborgen bleiben sollte, ist offensichtlich geworden." Das sagt Pastoralassistent Hanno Hesterberg in seiner Predigt. Wie dieser Satz mit dem Evangeliumstext von der Aussendung der Zwölf zusammenhängt, kann in seiner Predigt nachgelesen werden.
Informationen zum Anmeldeverfahren in unseren Gottesdiensten finden Sie hier: Anmeldeverfahren. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet: 07941/98979-12. Plätze in Gottesdiensten können immer während der Öffnungszeiten des Pfarrbüro und nur unter dieser Telefonnummer reserviert werden.

► Die Predigt ist von Pastoralassistent Hanno Hesterberg.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Es gibt mittlerweile für jeden Sonntag drei Vorlagen, je nachdem ob man den Gottesdienst alleine, mit Kindern oder mehreren feiert:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Mehreren.
► Die Vorlage für einen Gottesdienst mit Kindern.
► Die Vorlage für ein Hausgebet zu Hause alleine.

Predigt zu Fronleichnam

Evangelium: Joh 6,51-58

"Dieses Jahr müssen wir, wie bei vielen anderen großen Kirchenfesten, auf das Äußere verzichten. Auf die Prozession, die Fahnen, den „Himmel“, Chor, Musikverein… wenn wir das alles wegstreichen, was bleibt dann noch? [...] Dann bleibt im Grunde die Monstranz mit dem gewandelten Brot", so versucht sich Pastoralassistent Hanno Hesterberg in seiner Predigt dem besonderen Fronleichnamsfest in diesem Jahr zu nähern.
Auch wenn die Prozession dieses Jahr ausfallen muss, gibt es in St. Joseph trotzdem zwei Blumenteppiche. Fleißige Helferinnen haben am Mittwoch zwei tolle Blumenteppiche gestaltet. Im Altarraum findet sich der Schriftzug "Wo Gott ist, da ist Zukunft!". Der Blumenteppich auf dem Kirchvorplatz ist zu lesen: "Abstand halten? Ja, aber nicht zu Gott."

Informationen zum Anmeldeverfahren in unseren Gottesdiensten finden Sie hier: Anmeldeverfahren. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet: 07941/98979-12. Plätze in Gottesdiensten können immer während der Öffnungszeiten des Pfarrbüro und nur unter dieser Telefonnummer reserviert werden.

► Die Predigt ist von Pastoralassistent Hanno Hesterberg.

Die Diözese stellt für jedes Wochenende ein Gottesdienstheft für einen Hausgottesdienst zur Verfügung. Wenn Sie einen solchen Gottesdienst zusammen feiern, achten Sie bitte darauf, niemanden zu sich einzuladen. Für Fronleichnam gibt es dieses Mal nur eine gemeinsame Vorlage:

► Die Vorlage für einen Gottesdienst an Fronleichnam.

Impressionen zum Blumenteppich in St. Joseph, Öhringen