KGR-Wahl ausgezählt - Ergebnis liegt vor

Die Ergebnisse der Wahl der Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte liegen endlich vor. Gut 12% Wahlbeteiligung.

Am 21. und 22. März fand die Wahl zum Kirchengemeinderat St. Joseph in Öhringen statt. Aufgrund der Coronavirus-Epidemie erfolgte diese zum ersten Mal in der Geschichte ausschließlich durch Briefwahl, um die Gesundheit der Wähler und Helfer nicht zu gefährden. Von 4802 Stimmbe­rech­tigten gaben 582 ihre Stimme ab (12,12%). 5603 Stimmen wurden auf die Kandidaten verteilt.

Gewählt wurden:
Kandidatin/KandidatStimmenanzahl
Dr. Baier, Stefan489 Stimmen
Bächle, Luise444 Stimmen
Füller, Hans-Roman383 Stimmen
Obst, Raphael Simon347 Stimmen
Baschnik, Siegmund340 Stimmen
Brocher, Tanja338 Stimmen
Theiler, Jakob323 Stimmen
Zinić, Nada319 Stimmen
Kausz-Oláh, Zsuzsanna314 Stimmen
Istok, Raimund301 Stimmen
Nowak, Andreas292 Stimmen
Sperling, Valentina286 Stimmen
Keppler, Barbara280 Stimmen
Diedrich, Holger275 Stimmen

Ersatzkandidaten sind: Tkacz, Elzbieta; Maier, Alfred; Czaja, Siegmund; Hirth, Malaika.

Allen Kandidatinnen und Kandidaten gilt der Dank für ihre Bereitschaft, sich aufstellen zu lassen. Pfarrer Klaus Kempter gratuliert allen Gewählten und hofft, dass diejenigen, die nun als Ersatz­kandidaten zur Verfügung stehen, sich anderweitig, zum Beispiel in den Sachausschüssen, einbringen werden. Albert Maisborn, der Vorsitzende des Wahlausschusses, bedankt sich bei allen, die bei der Wahlorganisation mitgeholfen haben:  den Helfern beim Einkuvertieren, bei der Auszählung der Wahlbriefe und Stimmzettel, Herrn Grütz für Getränke- und Lieferservice, Frau Pleyer für ihre Ruhe und die hilfreichen Tipps und den Mitgliedern des Wahlausschusses für die Gesamtorganisation und tatkräftige Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön geht zudem an alle Mitglieder der Kirchen­gemeinde, die mit ihrer Wahlbeteiligung ihre Unterstützung des Kirchengemeinderats zum Ausdruck gebracht haben.