Fastenwanderung 2019

Fastenwanderung von St. Joseph Öhringen nach Schöntal

„Ändere dein Leben!“ Dieser philosophische und prophetische Spruch ist ein Dauerbegleiter bei bestimmten Anlässen. In psychohygienischer wie in physischer, in ökonomischer wie in ökologischer Hinsicht. Und danach ist es zu oft  dann wieder gut. Dann kommt ein anderes Gesprächsthema, ein anderer Aufreger, noch eine andere Absichtserklärung und schließlich die für diese Einstellung finale erlösende und zusammenfassende  Erklärung: „Fasten bringt nichts! Nachher nimmst du nur noch kräftiger zu!“ - Dies ist aber dann nur eine Änderung auf Zeit gewesen. Eine kurzfristige Gewichtsregulierung. Und keine generelle Richtungsänderung, kein generelles Umsteuern, nur ein bisschen Nabelschau mehr.

 

Sehen wir „Ändere dein Leben!“ doch mal etwas anders, fastenzeitidentischer, umfassender, jetzt nur mal unter der Rubrik Mobilität:

- Man nimmt vielleicht ungläubig zur Kenntnis, dass jede 10. Autofahrt kürzer als

  1 km ist, jede 5. kürzer als 2 km und jede 2. kürzer als 5 km!     

 

 - Man braucht für 1 Kilometer zu Fuß 15 Minuten. Mit dem Fahrrad 4 Minuten.

    Und mit dem „Heilix Blechle“ Auto zwischen 2 Minuten und 2 Stunden, je nach

    Stau oder Parkplatzdichte oder Parkplatzkostenvergleichsdauer!

 „Ändere dein Leben!“ kann man auch unter den Gesichtspunkten Umweltverschmutzung, Ressourcenverbrauch, Vermüllung der Welt, Sondermüllaufbewahrung, Geldverschwendung, Zeitverschwendung, Gesundheitsfürsorge, u.a. betrachten: Und dann nicht zuletzt auch unter den weniger abstrakten und mehr persönlicheren Gesichtspunkten:

- Was wäre, wenn alle sich so verhielten wie ich!? Und: Mit welchem überzeugen

   den Argument will ich mich entschuldigen bei un­seren Nachfahren, die mit unse-

   rem Nachlass zu Recht kommen müssen?

Wir wissen alle Bescheid um die Zukunft unseres Planeten. Wir wissen, was an uns liegt. Und wir wissen, welche Konsequenzen wir draus ziehen müssen! Jetzt und jeder einzelne!

Die Stadt Öhringen, der Hohenlohekreis, der Schwäbische-Alb-Verein u. a. haben uns –  Ein großes Lob und Dankeschön dafür! - mit den Wander- und Fahrradwegen großartige Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, das „Ändere dein Leben!“  konsequent umzusetzen.

 

Die Fastenwanderung kann als Einübung verstanden werden, eine gesunde Körperspannung zu erhöhen, bewusster zu verzichten und uns etwas zuzumuten. Es geht!

 

Abmarsch: Samstag, 6. April,  7:00 Uhr bei St. Joseph. Bei jedem Wetter.

21 km einfach.

Ankunft: ca. 12:15 Uhr Kurzandacht in der Wallfahrtskirche Neusaß.

Rückankunft: ca. 18:30 Uhr. (Wer nicht zurück laufen möchte muss seine Rückbringung selbst organisieren.)