Beten mit den "Perlen des Glaubens"

der offene Frauentreff lädt ein

18 Perlen, zusammengefügt zu einem Armband, können ein Sinnbild sein für das Leben Jesu und auch für den ganz eigenen Lebens- und Glaubensweg. Sie laden ein, sich Zeit zu nehmen für sich selbst und für Gott!

Die „Perlen des Glaubens“ sind eine ökumenische Gebetskette, die von dem früheren schwedischen Bischof Martin Lönnebo entwickelt wurde. Am Donnerstag, 14. Juni  um 20 Uhr wollen wir uns ganz praktisch auf das Gebet mit den Perlen des Glaubens einlassen. Jede Frau wird an diesem Abend ihr eigenes Armband auffädeln.

Wir werden die Bedeutung der einzelnen Perlen erfahren und miteinander Möglichkeiten zur Benutzung der Gebetskette erproben. Wie gewohnt treffen wir uns im Gemeindesaal. Die Glasperlen stammen aus fairem Handel und werden in einem indischen Dorf von Familien hergestellt.

Wir bitten um Anmeldung im Pfarrbüro bis zum 04. Juni. Das Glasperlenset mit Begleitheft kostet 10 Euro.